Kinderküche und Spielküche aus Holz

Eine Kinderküche bzw. Spielküche aus Holz gehört zu dem beliebtesten Kinderspielzeug für Mädchen. Doch neben dem enormen Spielspaß, den eine Kinderküche auf Holz bietet, hilft diese auch bei der Erlernung wichtiger sozialer Kompetenzen und kognitiver Fähigkeiten.

Welche Kinderküchen bzw. Spielküchen empfehlen wir?

Generell sind Spielküchen aus Holz in der Regel robuster und weisen eine hochwertigere Verarbeitung auf als deren Vertreter aus Kunststoff bzw. Plastik. Welche Hersteller unserer Meinung nach die größten Begeisterungsstürme bei den Kids auslösen, erfahren Sie in unserem Test.

Kidkraft Kinderküche aus Holz

KidKraft – Eck-Spielküche Grand Gourmet aus Holz

Preis: EUR 225,74

4.4 von 5 Sternen (105 Kundenbewertungen)

13 gebraucht & neu ab EUR 224,99

KidKraft – Spielküche Uptown Espresso aus Holz

Preis: EUR 183,94

4.3 von 5 Sternen (106 Kundenbewertungen)

13 gebraucht & neu ab EUR 183,92

Kindermarkt Platz 1Die Kinderküchen von Kidkraft belegen unseren persönlichen ersten Platz, weil wir sonst nichts gefunden haben, das annähernd an die Verarbeitungsqualität, Robustheit und Liebe zum Detail herankommt. Der Preis ist zwar nicht der günstigste, aber jeder von uns kennt das Sprichwort „Wer günstig kauft, kauft 2 Mal“. Das trifft zwar nicht immer zu, in diesem Fall kann man aber mit einer billigen Alternative auch einmal schnell ordentlich daneben langen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Spielküchen aus Holz meistens besser verarbeitet sind als Geräte aus Kunststoff. Trotzdem gibt es auch hier noch größere Unterschiede. Sowohl die Kidkraft 53185 als auch die KidKraft 53260 bieten mehr als genug Zubehör/Accessoires, mit dem Ihre Tochter oder Ihr Sohn Stunden über Stunden verbringen kann. Geeignet sind die Spielküchen aus Holz ab 3 Jahren und können auch noch mit 8 und mehr Jahren Lebensalter benutzt werden. Die Herdknöpfe sind drehbar und der Kühlschrank lässt sich öffnen. Auch sonst gibt es eine Menge Zubehör. Außerdem ist die Rückseite verkleidet, so dass die Spielküche auch frei in den Raum gestellt werden kann. Generell kaufen Sie hier Qualität und investieren in ein Spielzeug, das vermutlich über viele Jahre das Highlight im Kinderzimmer bleiben wird. Einziger Wertmutstropfen ist der doch stolze Preis. Unserer Meinung nach lohnt es sich trotzdem.

Howa 4815 Spielküche aus Holz

howa Spielküche Deluxe Holz mit LED Kochfeld 4815

Preis: EUR 99,95

4.3 von 5 Sternen (107 Kundenbewertungen)

1 gebraucht & neu ab EUR 99,95

Kindermarkt Platz 2Wer sich auch mit einer etwas kleineren und einfacheren Holzspielküche zufrieden gibt und weniger Geld zur Verfügung hat, der kann auch gerne einmal einen Blick auf die Kinderküche von Howa werfen. Auch hier bekommt man eine gute Qualität und eine gute Verarbeitung zu einem allerdings niedrigeren Preis. Die Verarbeitung des Testsiegers hat uns allerdings mehr überzeugt. Vor Gebrauch sollte das Spielzeug unbedingt ausgelüftet werden, da es anfangs schon einen sehr starken Geruch aufweist. Mit der Küche an sich und dem Zubehör wird ihr Kind aber eine Menge Spaß haben.

Holz-Kinderküche NCT 1055

Kindermarkt Platz 3Wer eine schöne Kinderküche aus Holz zu einem extrem günstigen Preis möchte, der darf sich auch gerne einmal bei unserem Platz 3 umsehen. Zwar müssen natürlich Abstriche im Vergleich zum Testsieger gemacht werden, allerdings spricht das gute Preis-/Leistungsverhältnis auch für die NCT 1055. Hier sollte man also ganz klar abwägen welches Budget man selbst zur Verfügung hat. Wer für die Kidkraft Küche nicht genug Geld hat bekommt hier eine sehr kindgerechte, schön designte Kinderküche aus Holz.

Was macht eine Kinderküche aus Holz zu einem besonderen Spielzeug?

Kindheitserinnerungen werden wach, wenn man an die eigene Spielküche aus Holz denkt. Ganz egal, ob zum Backen oder zum Kochen, in einer Kinderküche aus Holz ist immer eine Menge los. Die Kinder sind eifrig dabei, wenn sie ein köstliches Mahl für Mama und Papa kreieren können. Da wird in der Fantasie des Kindes das Gemüse gründlich geputzt in der Spüle und es riecht verführerisch nach frisch gebackenem Kuchen. Und jedes Kind freut sich riesig, wenn es dann ein Lob bekommt.

Welche Fähigkeiten werden gefördert?

Fantasie, Erinnerungsvermögen und die sprachliche Entwicklung werden dadurch gefördert. In einer Spielküche aus Holz werden Kindern viele Möglichkeiten geboten, um spielerisch alltägliche Situationen nachzuahmen. Denn in der echten großen Küche ist es oftmals schwierig die Kinder mit einzubeziehen. So wäre ohne Aufsicht das Zubereiten von Essen auf heißen Herdplatten, oder das Schneiden mit scharfen Messern zu gefährlich für kleine Kinderhände. Mit pädagogisch wertvollen Kinderküchen aus Holz lernen die Kleinen, wie man mit solchen gefährlichen Geräten umgeht, denn in den Spielküchen aus Holz sind alle Geräte echt nachgeahmt, ohne Strom oder scharfe Kanten, dafür aber mit täuschend echten Geräuschen, so dass die Kinder den Umgang spielerisch erlernen können. Dies stimuliert die Feinmotorik und fördert die Geschicklichkeit und das soziale Verhalten.

Was es sonst noch bei einer Spielküche zu beachten gibt

Technische Highlights dürfen in einer Kinderküche aus Holz natürlich nicht fehlen, wie z.B. eine Mikrowelle, Kühlschrank, Geschirrspülmaschine oder die Nachbildung eines echten Ceranfeldes, deren Herdplatten beispielsweise rot aufleuchten. Dazu Schaltknöpfe mit echtem Klickgeräusch.

Im Handel können sie verschiedene Modelle erwerben, wie eine Küchenzeile oder eine All-in-One Küche. Wenn diese dann noch schön lackiert sind, passen sich die Küchen überall an. Ganz nach der Ausstattung und Verarbeitungsqualität der Kinderküche aus Holz richten sich die Preise. Der Aufbau ist in der Regel relativ einfach und für jeden geeignet. Man sollte nur viel Zeit mitbringen und ein wenig handwerkliches Geschick, da man doch einige Teile zusammen schrauben muss. Beim Kauf der Küche sollte man stets Material und Verarbeitung im Blick haben. Eine Backofentür muss gut zu öffnen und zu schließen sein, die Knöpfe am Herd sollten festgeschraubt und nicht geklebt, aber trotzdem drehbar sein.

Vor dem Kauf einer Kinderküche aus Holz sollte man sich durchaus ein paar Kundenrezensionen durchlesen um zu erfahren, wie der Artikel bei anderen Eltern ankommt. Eine Spielküche aus Holz ist meistens ab einem Alter von drei Jahren zu empfehlen, kann aber theoretisch auch von Jüngeren benutzt werden, solang keine Verletzungsgefahr in Form kleiner Teile o.Ä. besteht. Da jüngere Kinder gerne Sachen in den Mund nehmen, sollten Sie also unbedingt darauf achten, dass diese keine zu kleinen Teile in die Finger bekommen.