Kinderkaufladen bzw. Kaufmannsladen aus Holz

Kinderkaufladen – Spielzeug für Kinder

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es Kaufläden für Kinder, die seit jeher sehr beliebt bei den Kleinen sind. Denn Kindern macht es sehr viel Spaß, in die Rolle von anderen Menschen, insbesondere Erwachsenen, zu schlüpfen oder sich immer neue Charaktere auszudenken. Ein Kinderkaufladen macht dies möglich. Einmal stehen die Kinder vor der Kaufladen Kasse als Kunde und einmal dahinter als Verkäufer. Gegenüber der Kaufladen Kasse steht der Papa, die Mama, ein Geschwister oder ein selbst ausgedachter Charakter. In den Auslagen des Kinder Kaufladens befinden sich Miniaturnachbildungen von Obst wie Bananen, Erdbeeren, Äpfel oder Gemüse wie Paprika. Aber auch Wurst, Fisch, Fleisch und natürlich Süßigkeiten dürfen nicht fehlen.

Unsere liebsten Kinderkaufmannsläden

Weitere Spielküchen bei Amazon

Kaufmannsladen – ein wertvolles Spielzeug für Ihre Kinder

Ein Kinder Kaufladen ist ein Spielzeug mit einem hohen Lernwert, das insbesondere die Fantasie Ihrer Kindern anregt. Ihre Kinder lernen durch das Spielen mit dem Spielzeugladen die verschiedensten Lebensmittel kennen. Denn es gibt nahezu unbegrenzt viel Kaufladenzubehör, wie beispielsweise Shrimps in der Dose oder Lebkuchen. Natürlich können die Kinder auch echte Lebensmittel als Waren verwenden, sodass der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Und wenn Sie die Kreativität Ihrer Kinder noch mehr fördern möchten, dann animieren Sie sie einfach dazu, selbst Produkte für den Kinderkaufladen zu basteln. Mit einem Kaufmannsladen fördern Sie die sozialen Fähigkeiten ihrer Kinder schon in jungen Jahren, was für deren späteres Leben sehr wichtig sein kann. Ihre Kinder lernen frühzeitig Gewichtsmaße wie Gramm und Kilogramm sowie den Umgang mit Zahlen kennen. Ein Kinder Kaufladen ist die perfekte Vorbereitung auf das spätere Leben Ihre Kindes.

Kaufmannsladen aus Holz – Qualität und Nachhaltigkeit

Kinderkaufläden gibt es heutzutage in jedem Spielwarengeschäft, oft schon als Fertigpaket mit entsprechendem Kaufladenzubehör, sodass Ihre Kinder, sofort zu Hause angekommen, mit dem Spielen beginnen können. Allerdings gibt es auch bei Kinder Kaufläden Unterschiede in den verwendeten Materialien und im Aufbau, also in der Qualität. Deswegen sollten Sie darauf achten, keine Produkte aus Pappe oder dünnem Holz zu kaufen, da diese in der Regel keine lange Lebensdauer haben. Ein stabiler Kaufladen aus Holz ist in jedem Fall die bessere Wahl, insbesondere dann, wenn er einfach auf- und abzubauen und im Schrank verstaubar ist. Außerdem gehört Holz zu den erneuerbaren Rohstoffen und sorgt für Ihr gutes Umweltgewissen. Empfehlenswerte Hersteller von Kinderkaufläden sind: Pinolino, Roba, Haba und Eichhorn. Kaufmannsläden für die Kleinen gibt es bereits ab 40 Euro und bis zu 400 Euro und mehr. Nicht jeder benötigt die Luxusvariante zu 400 Euro, aber in der Regel gilt natürlich: Je höher der Preis, desto besser Qualität.